IAI GmbH

Mini-Robo-Cylinder

Platzsparende Mini-RoboCylinder
Platzsparende Mini-RoboCylinder
Beim Tischschlittentyp RCA2-TC3N ist die Grundfläche schmaler als eine Visitenkarte.

Mit einem neu entwickelten Motor erreichen die neuen RoboCylinder eine Minimierung von Gesamtlänge, -breite und -höhe und damit eine Kleinst-Baugrösse, die der von Pneumatikzylindern vergleichbar ist.

Systeme, bei denen man bisher wegen der Grössenbegrenzung nur auf Pneumatikzylinder zurückgreifen konnte, profitieren nun von IAI's neuer Mechatronik-Lösung.

Bauform und Bedienung wie Pneumatik-Zylinder

Die neuen RoboCylinder gleichen in ihrem Design den üblichen Pneumatikzylindern.

Anwender, die an Handhabung und Betrieb eines Pneumatiksystems gewohnt sind und damit zufrieden waren, können jetzt mühelos auf RoboCylinder umsteigen.

Miniaturzylinder

Viele Varianten

Wählen Sie aus den Modellreihen Schlitten-, Schubstangen-, Tischschlitten- und Linearmotor-Typ die Modellvariante aus, welche am besten zu Ihren Produktionsanforderungen passt.

Kupplungs-Typ Kupplungs-Typ mit Seitmotor
Kupplungs-Typ Kupplungs-Typ mit Seitmotor

Mini-Schlitten-Typ

Der Schlitten bewegt sich vor und zurück bis zur Endposition.

  • Der Motor kann leicht je nach Betriebseinsatz ausgetauscht und gewartet werden.
  • Auswahl zwischen kurzem Seitmotor-Typ und schlankem geraden Kupplungs-Typ.

Geeignet für Montagevorrichtungen, Werkstückpositionierung, Tischbewegung etc.

Mini-Schubstangen-Typ

Die Schubstange fährt ein und aus, geht in Position und drückt.

  • Auswahl zwischen schlanken Motortypen mit Kupplung und kurzen Typen sorgt für eine erhebliche Reduzierung der Gesamtlänge.
  • Auswahl zwischen Typen mit eingebauter hochfester seitlicher Führung und ohne mit miniaturisierten Gehäuseabmessungen.


Geeignet für Montagevorrichtungen, Heben/Senken, Pressen, Einspannen etc.

Kurzer Freilager-Typ mit Doppelführung Kupplungs-Typ Kupplungs-Typ mit Seitmotor Kurzer Gleitschienen-Typ mit Doppelführun Kurzer Typ mit Montagehalterung
Kurzer Freilager-Typ mit Doppelführung
Kupplungs-Typ
Kupplungs-Typ mit Seitmotor Kurzer Gleitschienen-Typ mit Doppelführung
Kurzer Typ mit Montagehalterung
Kurzer Typ mit Gewindebohrung Kurzer Freilager-Typ mit Einzelführung
Kurzer Typ mit Gewindebohrung
Kurzer Freilager-Typ mit Einzelführung

Mini-Schlitten-Typ

Die Tischplatte gleitet auf dem Achsrahmen bis zur Endposition.

  • Mit integrierter Führung ausgerüstet zum Ausgleich von überhängenden Lasten.
  • Auswahl zwischen kompakten, kurzen Typen und langhubigen mit separatem Motor.

Geeignet für Montagevorrichtungen, Heben/Senken, Pressen, Horizontalbewegungen (Handling von Lasten mit Auskragung).

Kupplungs-Typ mit Seitmotor Kupplungs-Typ Kurzer Breit-Typ Kurzer Flach-Typ Kurzer Schmal-Typ
Kupplungs-Typ mit Seitmotor Kupplungs-Typ
Kurzer Breit-Typ
Kurzer Flach-Typ
Kurzer Schmal-Typ

Mini-Linearmotor-Typ

Transport von leichten Teilen mit hoher Geschwindigkeit.

  • Mit Linearmotor ausgestattet für hohe Beschleunigungen/Verzögerungen bis zu 2G.
  • Als Schlitten- und Schubstangen-Typ verfügbar (Schlitten-Typ je nach Grösse und Hub in sechs verschiedenen Modellen).
  • Als Doppelschlitten-Ausführung können zwei Schlitten auf einer Achse unbhängig voneinander betrieben werden.

Verwendet für Teile-Transfer mit erforderlichen kurzen Zykluszeiten.

Schlanker Mikro-Schlittentyp Langhub-Mikro-Schlittentyp mit Einzelschlitten Langhub-Mikro-Schlittentyp mit Doppelschlitten Schlanker Mikro-Schubstangentyp
Schlanker Mikro-Schlittentyp
Langhub-Mikro-Schlittentyp mit Einzelschlitten
Langhub-Mikro-Schlittentyp mit Doppelschlitten Schlanker Mikro-Schubstangentyp
Neue PSEP/ASEP-Steuerungen speziell für 2-/3-Punkt-Positionierung
PSEP/ASEP-Steuerungen

PSEP/ASEP ist eine einfache, leicht zu bedienende Positioniersteuerung (Simple Easy Positioner). Sie ist nicht wie die üblichen IAI-Steuerungen für Mehrpunkt-Ansteuerung gedacht, sondern beschränkt sich auf Anwendungen mit reiner 2- oder 3-Punkt-Positionierung wie bei Pneumatik-Zylindern.

Die Steuerung eignet sich für Pneumatik-Zylinder-Anwender, die ihre Positionierzeit verkürzen oder an einer 3. Position halten wollen. Als IP53-Ausführung kann sie wie bei einer Magnetventil-Ansteuerung in der Nähe der Achse platziert werden.

Die PSEP/ASEP-Steuerung kann sowohl für Mini- als auch für herkömmliche RoboCylinder verwendet werden. Umgekehrt funktionieren auch alle bisherigen RoboCylinder-Steuerungen mit den Mini-RoboCylinder-Modellen.

Arbeiten mit denselben Steuerungssignalen wie bei Pneumatikzylindern

Das PSEP-/ASEP-Ansteuerungsprinzip

Die PSEP-/ASEP-Steuerung funktioniert mit denselben Signalen wie bei einer Pneumatik-Magnetventil-Schaltung.

Es gibt zwei Arten von Magnetventilen: Einzel- und Doppelwegeventile. Die PSEP/ASEP kann beide Signaltypen nachbilden.

Das PSEP-/ASEP-Ansteuerungsprinzip